RL-Rational

Gott hat uns den Verstand gegeben, aber nicht verboten ihn zu benutzen!

Die merkwürdige Temperaturanalyse des Herrn Rahmstorf

Oder : Wie verstecke ich die leichte Abkühlung der letzten 10 Jahre (How to: Hide the Decline)
Comic Video auf youtube: Hide the Decline from Minnesota4U:
Hide the Decline


Stefan Rahmstorf ist theoretischer Physiker und einer der bekanntesten deutschen Klimaforscher. Er war Leitautor des vierten Sachstandsberichtes des Weltklimarates (IPCC).
Er ist Professor für das Fach Physik der Ozeane an der Universität Potsdam und arbeitet am Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung. Rahmstorf ist Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU).
Rahmstorf hat an den Modellen, die den Klimawandel auf Grund der antropogenen CO2 Emission beschreiben entscheidend mitgearbeitet und ist ein Prophet der Klimaentwicklung in den nächsten 100 Jahren mit katastrophalen Auswirkungen auf die Menschheit. Zweifellos glaubt er an die Ergebnisse der Modelle, denn er vertritt durchaus aggressiv – teilweise sehr arrogant – diese Position. Rahmstorf bezeichnet einzelne Computerdurchläufe seiner Modellsoftware als Experiment. Dies ist natürlich eine völlige Verkennung der wissenschaftlichen Arbeitsweise. Modelle, Theorien und seien sie noch so umfangreich – und von wem sie auch kommen mögen – müssen in den Naturwissenschaften durch Messungen und Experiment verifiziert werden.
„Persönliche Bemerkung: Ich ärgere mich als Physiker und Wissenschaftler schon sehr über die Borniertheit einiger Kollegen aus der theoretischen Physik, wenn Computerdurchläufe als Experiment bezeichnet werden. Man gibt sich damit den Anschein einer seriösen Bestätigung der Modelle durch die Natur. Oder meint man mit Experiment bezeichnen zu müssen, ob der Computer die oft tage- oder wochenlangen Rechnungen durchhält?“

Wie auch immer, von einem Physiker sollte man eine sachlich richtige Beschreibung der so genannten global gemittelten Temperatur erwarten.
In diesem Fall geht es insgesamt um das Temperaturverhalten der letzten 10 Jahre Januar 2001 bis heute, in denen keine Temperaturerhöhung mehr festgestellt werden konnte trotz ungebremster CO2 Emission.
Rahmstorf – wie auch sein Chef Hans Joachim Schellnhuber – streiten vehement ab, dass die Temperaturen der letzten 10 Jahre seit Januar 2001 nicht mehr gestiegen sind (Schellnhuber Tritt in den Hintern).

Mehr zu
Die merkwürdige Temperaturanalyse des Herrn Rahmstorf

Advertisements

Einsortiert unter:Klima, , , ,

One Response

  1. […] Agitator sein“ Siehe auch: Die Falschmeldungen des Potsdamer Instituts für Klimafolgenforschung Die merkwürdige Temperaturanalyse des Herrn Rahmstorf RL Gefällt mir:LikeSei der Erste, dem dieser post […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: